Internet: www.ag60plus.de

60plus2021

Foto: Kurt Neumann

Vorstandswahl der Landes-AG60plus
Am 27.10.2021 fanden die Vorstandswahlen in Magdeburg bei der Landes-AG60plus statt. Es gab folgendes Ergebnis:

 

Vorsitzender:
Josef Albert Dütsch, SV Halle

Stellvertreter:
Kurt Neumann, KV Harz
Christine Walther, SV Dessau-Roßlau

Beisitzer/innen:
Manfred Blume, KV Börde
Ralf Hartmann, SV Magdeburg
Klaus Heinemann, SV Magdeburg
Wilfried Hentschel, SV Halle
Rita Mittendorf, SV Magdeburg
Reinhard Rauschning, KV Wittenberg
Gerd Walter, KV Wittenberg

 

pdfRichtlinie der AG 60plus Sachsen-Anhalt

Treffen der AG 60plus am 05.07.2022 in Magdeburg, Bürgelstraße

SPD-Landesgeschäftsstelle, Bürgelstraße in MagdeburgDas Treffen war gut besucht und wir haben ausführlich über die Gesundheits- und Pflegereform diskutiert. Bis Mitte August wollen wir noch Forderungen aufstellen, wo wir unbedingten Handlungsbedarf bei der Politik sehen:

  • Die Fallpauschalen gehören auf den Prüfstand
  • der Punkt „Krisenfestes Gesundheitssystem und hochwertige Pflege“ in Koalitionsvertrag sollten bald umgesetzt werden
  • wir brauchen eine Rahmenfinanzierung für die Notfallversorgung in Sachsen-Anhalt
  • die Anforderungen für ein Medizinstudium sollten gelockert werden, …

Über weitere Vorschläge von Euch würden wir uns freuen.
Weiterhin haben wir über den Krieg in der Ukraine gesprochen. Um weiteres Leid der Ukrainer zu vermeiden, sollten immer wieder diplomatische Gespräche mit Russland geführt werden.
Text: Christine Walther

Treffen der AG60plus am 12.04.2022

AG60Am 12.4.2022 traf sich die AG60plus in Magdeburg zu einer mitgliederoffenen Vorstandssitzung. Folgende Themen standen auf unserer Tagesordnung: Bildung eines Netzwerkes der ostdeutschen Landes AG 60 plus und Diskussion zur Gesundheitsproblematik in Sachsen-Anhalt. Dazu möchten wir eine gemeinsame Sitzung folgender Landes-AG’s organisieren: AfA, Gesundheit, JUSOS und AG60plus. Wir sprachen uns dafür aus, dass die Daseinsvorsorge in die Öffentlichen Hände wieder überführt werden muss. Viele kleinere Krankenhäuser würden sonst finanziell nicht überleben können.
Der Krieg in der Ukraine und die Aufnahme der Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt waren ebenfalls Diskussionsthemen. Weiterhin gab es Informationen über SPD-Erfolge und Wahlkampf in den Kommunen in Sachsen-Anhalt.

Mitgliederoffene Vorstandssitzung der AG60plus am 01.09.2021

Am 1.9.2021 fand nach langer Pause, durch die Pandemie bedingt, wieder eine Präsenzveranstaltung der Landes-AG60plus statt. Wir sprachen über den Mitgliederentscheid und werteten die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt aus.
Für die zweite Hälfte des Oktobers steht die turnusgemäße Wahl des Landesvorstandes der AG auf dem Programm. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung bei der Mitgliedervollversammlung und bitten alle aktiven Mitglieder bei der AG60plus sich in der Mitgliederdatei registrieren zu lassen.

 

Treffen der AG60plus in Pandemiezeiten
Am 19.4.2021 fand die erste Videokonferenz der Landes AG60plus in Sachsen-Anhalt in der Pandemiezeit statt. Wir wollen so lange es die hohen Corona-Erkrankungszahlen gibt, an diesem Format festhalten.
Folgende Themen wurden für die nächsten Sitzungen vorgeschlagen:

  • Pestizidfreie Kommune
  • Rentenungleichheiten beseitigen
  • 20 Minuten-Vortrag über Alternativen zu Windows und die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft zu sprechen
  • Videokonferenzen mit Partner AG60plus in anderen Bundesländern durchzuführen

Weite Vorschläge werden gern aufgenommen.

Die nächste Videokonferenz ist am 30.4.2021, um 10 Uhr mit Katja Pähle geplant. Dabei stehen Gesundheitsthemen auf dem Programm.

 

Bericht von der Sitzung der AG 60plus Sachsen-Anhalt am 15.10.2020

Das Treffen der Landes-AG60plus im Oktober war mitgliederoffen.
Wir diskutierten zunächst über den offenen Briefs (vom 13.9.2020) von 22 SPD-Mitgliedern an die beiden Landesvorsitzenden.
Weiterhin informierten wir uns über die Änderungsanträge der ASG zum Wahlprogramm und sprachen über einen möglichen Antrag der AG60plus zum SPD-Bundestagswahlprogramm, der sich für den zukünftigen Verkauf öffentlicher Grundstücke im Erbbaurecht stark machen soll.
Kurt Neumann informierte die Mitglieder, dass beabsichtigt wird die Lungenklinik in Ballenstedt nach Quedlinburg zu verlegen. Er brachte eine Liste mit, wo man für den Erhalt der Klinik in Ballenstedt unterschreiben konnte. Am 22.10.2020 wird in Ballenstedt zur Demonstration gegen die Schließung aufgerufen.

Die nächste Sitzung der AG60plus ist wieder ein mitgliederoffenes Treffen:
am Mittwoch, 18.11.2020, 10:15 Uhr, in Magdeburg.
Hoffen wir mal, dass die Corona-Maßnahmen uns keinen Strich durch die Rechnung machen. 

 

Treffen der Landes-AG 60 plus im Juni
Am 22.6.2020 trafen sich die Vertreter der Landes-AG 60plus erstmalig nach den Einschränkungen durch die Corona-Krise im Ernst-Reuter-Haus in Magdeburg. Wir haben über die „CORONA-bedingten“ Veränderungen in der Arbeit der AG bzw. des Vorstandes gesprochen und wollen mal testen, ob man sich zusätzlich auch über Zoom-Konferenzen innerhalb der AG60plus austauschen kann.

Weiterhin waren die neuen Richtlinien für die Tätigkeit der AGs Tagesordnungspunkt. Am 8.6.2020 hatte der Parteivorstand diese überarbeitet. Albert Dütsch informierte uns und machte auf die Mail vom 12.6.2020 aufmerksam.

Unsere AG plant zu zwei wichtige Themen öffentliche Veranstaltungen durchzuführen:
Komplex 1: digitaler Netzausbau, Digitalisierung der Schulen, Verbesserungen im Bildungssystem
Komplex 2: Gesundheitssystem und Altenpflege

Es werden jetzt mögliche Referenten angesprochen.

Das nächste Treffen ist am Mo.,31.8.2020, 10:00 Uhr, im Ernst-Reuter-Haus geplant.